Die vollständig überarbeiteten Normen ISO 14001:2015 und ISO 9001:2015 sind am 15.09. bzw. am 23.09.2015 erschienen. Ende Oktober wurden nun auch die deutschsprachigen Fassungen veröffentlicht.
 
Die Übergangsfrist zur Umstellung von Zertifizierungen von ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015 bzw. von ISO 14001:2009 auf ISO 14001:2015 wurde durch das International Accreditation Forum IAF auf den 15.09.2018 festgelegt. Das bedeutet, dass die Gültigkeit von Zertifikaten nach ISO 9001:2008 bzw. ISO 14001:2009 spätestens zu diesem Termin endet. Um eine ununterbrochene Zertifizierung des Qualitäts- bzw. Umweltmanagementsystems sicherzustellen, muss damit die Umstellung der Zertifizierung auf ISO 9001:2015 bzw. ISO 14001:2015 bis spätestens 15.09.2018 erfolgen.
 
Während die letzten Revisionen beider Normen lediglich eine eher geringfügige Aktualisierung darstellten, handelt es sich bei der Revision 2015 um eine vollständige Überarbeitung beider Normen auf Grundlage des für alle Managementsystem-Normen festgelegten ISO-Leitfadens.
 
Neben einer einheitlichen Struktur (High Level Structure) bestehen nun auch gemeinsame Anforderungen bzw. einheitliche Basistexte, die jeweils um qualitäts- bzw. umweltspezifische Anforderungen ergänzt werden. Dies betrifft insbesondere Folgende Inhalte von ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015:
 
Neue Struktur/Basistext
Neue Abschnittsreihenfolge und -bezeichnungen gemäß "High Level Structure" sowie einheitlicher Basistext, gemeinsame Benennungen und Basisdefinitionen für den Gebrauch in Managementsystemnormen
 
Kontext der Organisation
Bestimmung des Kontexts der Organisation, der die Bestimmung der interessierten Parteien der Organisation und ihrer für das Qualitäts- bzw. Umweltmanagementsystem relevanten Anforderungen umfasst
 
Verantwortlichkeiten und Rolle der obersten Leitung
Ausbau der Rolle der obersten Leitung im Rahmen des Qualitäts- bzw. Umweltmanagementsystems anstatt der expliziten Forderung nach einem „Beauftragten der obersten Leitung", wobei weiterhin Verantwortlichkeiten und Befugnisse für die Person(en) festgelegt werden müssen, die die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Managementsystems sicherstellen und der obersten Leitung diesbezüglich berichten
 
Dokumentierte Information
"Dokumentierte Information" als neuer Sammelbegriff für die bisherigen Bezeichnungen „Dokumentation" bzw. "dokumentierte Verfahren" und "Aufzeichnungen", wobei die Festlegungen zur Realisierung des Managementsystems in beliebiger Form erfolgen können (z.B. in Form eines Managementhandbuchs oder in jeder anderen Form, die geeignet ist, die Verwirklichung des Managementsystems sicherzustellen)
 
ISO 9001:2015
Weitere Neuerungen der ISO 9001:2015 betreffen folgende Themen:
- Bestimmen von Risiken und Chancen und Ermitteln von Möglichkeiten zum Umgang mit Risiken und Chancen
- Stärkung des prozessorientierten Ansatzes und Aufnahme entsprechend neuer Anforderungen
- Bestimmen und Aufrechterhalten des Wissens der Organisation als wesentliche Ressource
- Ermittlung des Umfangs der erforderlichen Tätigkeiten nach der Lieferung des Produkts bzw. nach Erbringung der Dienstleistung
 
ISO 14001:2015
Bei ISO 14001:2015 bestehen insbesondere folgende Neuerungen:
-
Bestimmen von Risiken in Verbindung mit Gefahren und Chancen zur Sicherstellung der Ergebnisse des Umweltmanagementsystems unter Berücksichtigung der Umweltaspekte
-
Ermittlung der Umweltaspekte/Umweltauswirkungen bei Tätigkeiten, Produkten und Dienstleistungen unter Betrachtung des Lebenswegs
-
Stärkere Betrachtung des Kommunikationsprozesses, wobei relevante Informationen und eingegangene Verpflichtungen extern kommuniziert werden müssen
-
Hervorheben der Verbesserung der Umweltleistung, wobei diese anhand von geeigneten Kennzahlen gemessen und geprüft werden muss
-
Stärkere Forderungen hinsichtlich der Einhaltung von rechtlichen/gesetzlichen und anderen verbindlichen Verpflichtungen
 
Auffrischungskurse
Schwerpunkt der EQZERT-Auffrischungskurse für Qualitätsmanager und Qualitätsauditoren bildet die Revision ISO 9001:2015:
Auffrischungskurse für Qualitätsmanager und Qualitätsauditoren
 
 
Aktuelle Informationen zur Revision ISO 14001:2015 erhalten Sie in dem EQ ZERT-Kompaktseminar:
Kompaktseminar „Umwelt- und Arbeitsschutzmanagement“
 
Foto: ©iStockphoto.com/zoranm