Nachdem im Oktober 2016 die 6. Ausgabe des VDA-Bands 6 mit dem Titel „Zertifizierungsvorgaben für VDA 6.1, VDA 6.2 und VDA 6.4“ veröffentlicht wurde, arbeitet der VDA-QMC intensiv an der Überarbeitung der Regelwerke VDA 6.1, VDA 6.2 und VDA 6.4 unter Berücksichtigung der neuen Anforderungen gemäß ISO 9001:2015.
 
In diesem Zusammenhang wurden vom VDA-QMC am 06. Januar 2017 die verbindlichen Festlegungen zum Übergang der überarbeiteten Regelwerke veröffentlicht. Diese Festlegungen machen u.a. Aussagen zu den geplanten Erscheinungsterminen der entsprechenden Rotdrucke sowie zu den Terminvorgaben hinsichtlich der Anwendung dieser Regelwerke.
 
Während der VDA-Band 6.1 bereits im Februar 2017 veröffentlicht wurde, sollen die Rotdrucke von VDA 6.2 im März und von VDA 6.4 im Juni 2017 erscheinen.
 
Die Übergangsfrist zur Umstellung auf die überarbeiteten Regelwerke wurde mit der Frist zur Umstellung auf ISO 9001:2015 harmonisiert und endet somit am 14.09.2018. Die Umstellung auf das jeweils überarbeitete Regelwerk muss durch ein Wiederholaudit (Rezertifizierung) erfolgen. Die Unternehmen erhalten nach positivem Abschluss des Umstellungs-/Wiederholaudits ein neues Zertifikat mit einer Laufzeit von 3 Jahren.
 
Aktuelle Informationen sowie der letzte Stand der verschiedenen VDA-Publikationen finden sich unter:
www.vda-qmc.de
 
 
 
 
Foto: ©iStockphoto.com/vladru