Der vollständig überarbeitete VDA-Band 6.4 ist in der 3. Ausgabe vom Juni 2017 erschienen. Er enthält wesentliche Anforderungen und Rahmenbedingungen für ein effizientes Qualitätsmanagementsystem sowie konkrete Empfehlungen und erfolgreiche Best-Practice-Methoden. VDA 6.4 stellt die branchenspezifische Zertifizierungsgrundlage für Hersteller von Produktionsmitteln und Werkzeugen dar und soll die Zusammenarbeit zwischen Automobilindustrie und Produktionsmittelindustrie unterstützen.

 
Da die Anforderungen der internationalen Norm ISO 9001 die Grundlage für den VDA-Band 6.4 bilden, wurde mit der Herausgabe von ISO 9001:2015 eine Überarbeitung dieses branchenspezifischen Regelwerks erforderlich. Für die Umstellung bestehender Zertifizierungen gemäß VDA 6.4 gilt die für ISO 9001:2015 geltende Regelung. Demnach endet die Umstellungsfrist auf die neue Ausgabe des VDA 6.4 am 14.09.2018. Somit verbleibt nur noch 1 Jahr für entsprechende Umstellungen bestehender Zertifizierungen. Aus diesem Grund sollte dies nach Möglichkeit im Rahmen des nächsten anstehenden Überwachungs- bzw. Wiederholaudits durchgeführt werden.
 
Weitere Informationen zum neuen VDA-Band 6.4 finden Sie unter: www.vda-qmc.de