Der Endspurt zur Umstellung zertifizierter Managementsysteme auf ISO 9001:2015 bzw. ISO 14001:2015 hat begonnen. Da am 14.09.2018 die Frist zur Umstellung endet, werden am 15.09.2018 alle Zertifikate, die auf Grundlage der alten Normausgaben erteilt wurden, ungültig.

 
Um Terminprobleme zu vermeiden, sollte jetzt möglichst frühzeitig ein Termin zur Durchführung des Umstellungsaudits vereinbart werden – möglichst in Verbindung mit einem regulären Überwachungs- oder Wiederholaudit.
 

Wie die bisherigen Erfahrungen gezeigt haben, können auch einfache Systematiken zur Umsetzung der neuen Anforderungen einen hohen Nutzen für die Anwender darstellen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Umstellung der Zertifizierung ist jedoch auch, dass die entsprechenden Lösungen die neuen Anforderungen vollständig erfüllen und geeignet sind, die Leistung und Wirksamkeit des Managementsystems zu verbessern.

 
 
 
 
 
Foto: ©iStockphoto.com/andresr
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.