Die neue Version der ISO 19011 (Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen) soll im ersten Halbjahr 2018 erscheinen und damit die Version aus dem Jahr 2011 ablösen.

 
Neben der Anpassung der Begriffe an die aktuelle ISO 9000:2015 und der Ergänzung weiterer Begriffe, wurde auch der Grundsatz des risikobasierten Ansatzes ergänzt. Weiterhin wurden die Abschnitte zur Planung, Steuerung und Durchführung eines Audits sowie zur Kompetenz und Bewertung von Auditoren inhaltlich und redaktionell überarbeitet.
 
Der bisherige Anhang A, welcher eine Anleitung sowie anschauliche Beispiele für disziplinspezifisches Wissen und Fertigkeiten von Auditoren enthielt, soll entfallen.
 

Erhalten bleiben soll jedoch der bisherige Anhang B, der eine zusätzliche Anleitung für Auditoren zum Planen und Durchführen von Audits enthält und dann zum neuen/überarbeiteten Anhang A wird.

 
 
 
Foto: ©iStockphoto.com/alvarez
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok