Die Frist zur Umstellung zertifizierter Energiemanagementsysteme von ISO 50001:2011 auf ISO 50001:2018 endet am 20.08.2021. Dabei ist jedoch zu beachten, dass Überwachungs- und Wiederholaudits auf Basis von ISO 50001:2011 nur bis zum 20.02.2020 möglich sind. Ab dem 21.02.2020 dürfen Audits nur noch auf Basis der neuen ISO 50001:2018 durchgeführt werden.
 
Aus diesem Grund sollten mögliche Termine für die Umstellung rechtzeitig mit dem Zertifizierer abgestimmt werden, um eine ununterbrochene Zertifizierung sicherzustellen. Der geringste Mehraufwand entsteht, wenn die Umstellung im Rahmen eines regulären Überwachungs- oder Wiederholaudits erfolgt.
 
Die von EQ ZERT nach ISO 50001 zertifizierten Unternehmen werden direkt angeschrieben und erhalten, neben den entsprechenden Informationen und Fristen zur Umstellung der Zertifizierung, auch eine Übersicht der wesentlichen Änderungen der ISO 50001:2018 gegenüber der bisherigen Normausgabe.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto: iStockphoto.com/labsas
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok