Der VDA Band 6 Teil 7 beschreibt die spezifischen Anforderungen an Prozessaudits für den Bereich Produktionsmittelhersteller. Hierbei wird u.a. das besondere Merkmal der Einzelproduktion bei der Planung und Durchführung von Prozessaudits berücksichtigt.
 
Im Juni 2019 wurde zur Vorbereitung der 3. Ausgabe des VDA Bands 6 Teil 7 der entsprechende Gelbdruck veröffentlicht. Während der Feedbackphase können Interessierte und Anwender bis zum 24. September 2019 anhand eines standardisierten Feedbackbogens ihre Änderungs- und Verbesserungsvorschläge beim VDA-QMC einreichen.
 
Dieser VDA Band kann zur Durchführung von internen (1st party) und externen (2nd party) Prozessaudits angewendet werden. Die Anforderungen gemäß VDA Band 6 Teil 7 erfassen dabei den gesamten Produktrealisierungsprozess, wobei bezogen auf unterschiedliche Projektphasen einzelne Prozesselemente bei der Durchführung der Prozessaudits berücksichtigt werden können.
 
Wesentliche Änderungen gegenüber der 2. Auflage vom November 2012 sind:
 
- Bereitstellung eines Fragenkatalogs
- Durchgängige Anwendung des TURTLE-Prinzips im Fragenkatalog
- Potentialanalyse zur Bewertung von möglichen Lieferanten
- Lieferantenselbstauskunft und weitere Formulare als Hilfestellung
 
Weitere Informationen zu VDA-Bänden erhalten Sie unter: www.vda-qmc.de
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Foto: iStockphoto.com/Hanis
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok