Bild   Wie die aktuellen Erfahrungen zeigen, nutzen einige Kliniken und Pflegeeinrichtungen, aber auch Arztpraxen und Apotheken, die Verpflichtung zur Einführung von Qualitätsmanagement, um ihre Organisationsstrukturen tatsächlich zu optimieren und an den Erfordernissen der betroffenen Interessenpartner auszurichten
Bild   Da ein Zertifikat für Qualitätsmanagementsysteme in vielen Breichen des Gesundheitswesens (noch) freiwillig ist, kommt es selbstredend bei der Auswahl eines geeigneten Zertifizierungspartners auf Qualität und Vertrauen an.
Bild   Das „Qualitätsmanagement-Rahmenhandbuch Altenhilfe und Pflege“ beschreibt den Orientierungsrahmen für eine fachgerechte und qualitativ hochwertige Arbeit der Alten- und Pflegeeinrichtungen der Caritas.
Bild   Seit Inkrafttreten des Pflege-Qualitätsicherungsgesetzes PQsG zum 01.01.2002 und der damit verbundenen Novellierung des SGB XI werden an ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen konkrete Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement gestellt.
Bild   Das SGB V beschreibt in § 137 die Anforderungen an die Qualitätssicherung bei zugelassenen Krankenhäusern. Hier werden Aussagen zu den verpflichtenden Maßnahmen der Qualitätssicherung sowie zum einrichtungsinternen Qualitätsmanagement getroffen.
Bild   Die Zahl der Qualitätsmanager sowie die der zertifizierten QM-Systeme im Gesundheitswesen steigt langsam aber stetig. Einigkeit herrscht mittlerweile darüber, dass Qualität im Gesundheitswesen ein wichtiger Aspekt ist und Qualitätsmanagement nicht nur für die Automobilindustrie erfunden wurde.
Bild   Mit Verabschiedung von diversen Gesetzen, Vereinbarungen und Richtlinien versuchen Kassen und Gesetzgeber, die im Gesundheitswesen tätigen Organisationen zu Qualitätsmanagement zu zwingen. Doch ohne Überzeugung funktioniert Qualitätsmanagement nicht.
Bild   Die Zahl der zertifizierten Managementsysteme steigt unaufhörlich weiter an. Meist ausgelöst durch Forderungen der Kunden, lassen mittlerweile Organisationen jeder Größe und aus allen Industrie- und Dienstleistungsbereichen ihre Managementsysteme zertifizieren.
Bild   Das Diakonie-Siegel Pflege ist ein Qualitätsleitfaden für die stationäre Altenhilfe und für ambulante Pflegedienste, der bundesweit Relevanz hat und erstmals systematisch beschreibt, was diakonische Pflegequalität ist.
Bild   Von zugelassenen Krankenhäusern wird gemäß § 137 Abs. 1 Nr. 1 des SGB V ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement gefordert.
Bild   Die Mitarbeiter sind in der gesamten Organisation umgeben von Information und Dokumentation. Wenn es hier dem Qualitätsmanager gelingt, ein unkompliziertes, transparentes und funktionierendes Dokumentationssystem zu gestalten, kann er sich der Unterstützung aller Kollegen sicher sein.